InDesign-Schulung und Workshops – etmetis in München

Zielgruppen – InDesign für Um- und Neueinsteiger, Redakteure, Fotografen in München

Die Seminare zu InDesign CC 2015 richten sich sowohl an Einsteiger, die einen professionellen Überblick über die Funktionen in InDesign bekommen möchten, wie auch an alle, die bereits mit InDesign arbeiten und ihr Wissen erweitern möchten. Hierzu stehen die beiden ganztägigen Module I und II bereit.
Zudem berücksichtigen wir in einem weiteren halbtägigen Modul III die speziellen Anforderungen mit denen sich Mitarbeiter eines Verlages, besonders Redakteure, beim Layouten konfrontiert sehen.
Modul IV richtet sich speziell an Fotografen und liefert praktische Vorgehensweisen und Anregungen zum Erstellen von individualisierten Fotobüchern.

Alle Workshops finden in einer kleinen Gruppe von bis zu vier Teilnehmern statt. Eine intensive Betreuung ist somit gewährleistet. Der Schulungsort befindet sich zentral in München, wenige Meter vom Isartor entfernt und ist somit mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen.

Modul I und II: 9:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 16:30 Uhr; 360 €
Modul III oder IV: 9:00 – 13:00 Uhr oder 14:00 – 18:00 Uhr; 250 €

InDesign-Schulung (6 Stunden): Der schnelle Einstieg (Modul I)

Der Workshop eignet sich für alle Ein- und Umsteiger, die InDesign CC 2015 von der Pike auf lernen möchten. Grundkenntnisse sind für dieses Modul nicht erforderlich.

Inhalte:

  • Die Oberfläche
    Werkzeugleiste, Bedienfelder und Arbeitsbereiche: Erst derjenige, der sein Werkzeug kennt, wird zum Meister.
  • Seiten und Dokumente
    Geschäftspapiere, Broschüre oder ein komplettes Magazin: In InDesign leiden Sie garantiert nicht an Papiermangel.
  • Rahmen
    Ob Text, Bild oder Tabelle – InDesign hält für jede Kostbarkeit, die Sie platzieren möchten, einen eigenen Rahmen bereit.
  • Absatz- und Zeichenformate
    Ordnung ist das halbe Leben – wer seine Formate pflegt, muss nicht doppelt arbeiten!
  • Farben, (Foto)-Füllungen und Konturen
    Raus aus dem grauen Alltag: bunte Bilder und farbige Elemente bringen erfolgreich Abwechslung in jede Bleiwüste.
  • Musterseiten
    Immer wieder das Gleiche: DIE Automatisierung in InDesign für Seitenzahlen & Co

InDesign-Schulung (6 Stunden): Professionelles Arbeiten (Modul II)

Dieser Kurs ist für diejenigen gedacht, die bereits erste Erfahrungen mit InDesign gesammelt haben und ihre InDesign-Kenntnisse vertiefen möchten. Geradezu maßgeschneidert ist dieser Lehrgang für unsere Teilnehmer des ersten Moduls.

Inhalte:

  • Erweiterte Formateinstellungen
    Nach Rot kommt Blau: von verschachtelten Formaten und individuellen Aufzählungszeichen.
  • Form und Effekte
    Kleine Finger-Zauberei: Rund oder eckig, weich oder hart, Zeichen- oder Buntstift, Pathfinder oder Direktauswahl-Werkzeug – erweiterte Funktionen und Werkzeuge
  • Ebenen
    Wie eine durchsichtige Folie
  • Tabellen
    InDesign bietet zwar keine Tabellenkalkulation wie Excel, ermöglicht dafür aber individuelles Layout.
  • Bibliotheken und Bücher
    DIE „Container“ für einzelne Elemente oder viele Dokumente
  • Ansichts- und Druckdaten
    Offen oder geschlossen? Alles über Druck-PDFs und geschnürte Pakete

InDesign-Schulung (4 Stunden): Redakteure und Pressevertreter (Modul III)

Journalisten, Redakteure, PR-Mitarbeiter und Medienberater werden in vielen Verlagen häufig auch in gestalterische Prozesse eingebunden oder müssen bereits bestehende InDesign-Dokumente ändern und pflegen. Hierfür liefert dieser Crashkurs in München die nötigen Werkzeuge. Voraussetzung: mindestens Modul I, besser auch Modul II.

Inhalte:

  • Dokumente analysieren
    Wenn der Grafiker nicht erreichbar ist: Kasten gesperrt? Auf einer Ebene? Analyse und Handling der Elemente
  • Kürzen und Längen
    Go’s und No-Go’s: Alles über die Textbearbeitung in InDesign
  • … Und ab in den Anschnitt!
    Kleine Bilder-Trickkiste: Platz schaffen und füllen
  • Große Trickkiste
    Allgemeine Tipps und Tricks fürs schnelle Arbeiten

InDesign-Schulung (4 Stunden): Fotografen (Modul IV)

Oft entstehen bei einem Fotoshooting eine ganze Reihe fantastischer Bilder. Bieten Sie Ihren Kunden doch damit ein individuelles Fotobuch an! Mit den Bordmitteln von InDesign CC 2015 füllen Sie beliebig viele Seiten mit ansprechenden Bilderwelten im Nu. Gerade für Hochzeitsfotografen dürfte dieser Workshop in München besonders interessant sein. Voraussetzung: mindestens Modul I, besser auch Modul II.

Inhalte:

  • Der Kunde ist König
    Musterseiten erstellen und individualisieren
  • Bilder-Tricks
    Tipps zum Handling von Bildern
  • Das A und O
    Einsatz von Text
  • „Leer“ ist nicht gleich „langweilig“
    Spannung durch Weißraum

Methodik – Wissen direkt praktisch umsetzen

Alle Module der InDesign-Schulung setzen auf zwei grundlegende didaktische Prinzipien:

1. Lernen durch aktives Umsetzen: Sie setzen das Gelernte direkt an einem iMac in unserem modernen Schulungsraum in München um. Dies ermöglicht Ihnen einen einfachen Wissenstransfer der Lerninhalte in Ihre gewohnte Arbeitsumgebung.

2. Themenzentrierte Interaktion: Der “Rote Faden” aller Kurse wird maßgeblich von den Teilnehmern mitgestaltet; Problemstellungen werden erläutert und mit den eigenen Praxisbeispielen veranschaulicht.

Termine und Anmeldung

 

Alle offenen Seminare in München im Überblick:

Seminar – Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Neben den offenen Seminaren in München gibt es die Möglichkeit maßgeschneiderte Inhouse-Kurse zu buchen. Auch in diesem Fall stehen unsere modernen Räumlichkeiten zur Verfügung. Oder wir kommen zu Ihnen und schulen Sie und Ihre Kollegen vor Ort. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie in München, Köln, Hamburg oder Berlin sitzen.

Die Inhalte der Kurse passen wir nach Absprache an Ihre ganz speziellen Bedürfnisse an.

Die Referentin – Langjährige Dozentin und Buchautorin

Katharina Sckommodau - ReferentKatharina Sckommodau – Grafikerin, Dozentin, Redakteurin und Buchautorin

Katharina Sckommodau ist bereits seit dem Jahr 1999 journalistisch und gestalterisch tätig. Zu ihren Kunden gehören unter anderem die Bayerische Staatskanzlei oder die Genussmolkerei Zott. Bei Fachbuchverlagen wie Pearson Education, Franzis, oder dem dpunkt-Verlag erschienen von ihr verschiedene Titel rund um die grafische Gestaltung. Die ehemalige Redakteurin des Computerfachmagazins „Macup“ veröffentlicht nun ihre Artikel bei namhaften Special-Interest-Magazinen, etwa der Web & Mobile-Developer. Als Dozentin der Akademie der Bayerischen Presse und der Macromedia GmbH greift K. Sckommodau auf langjährige Erfahrungen im Unterrichten zurück, weshalb sie fachliche Inhalte anschaulich und effektiv an die Teilnehmer ihrer Schulungen und Seminare vermittelt.